10 Fragen zum Stillen

10 Fragen zum Stillen

Ihr Kleinkind wird geboren oder ist schon da und Sie möchten das Beste von sich geben, das beste Essen? Träumen Sie davon, mit Zärtlichkeit zu stillen? Wie kann man sicher sein, dass dieses unvergessliche Erlebnis gelingt?

1. Wenn ich stille, sollte mir geholfen werden?

  • Das Stillen dauert einige Tage oder sogar Wochen der Anpassung, für dich und dein baby. Es ist daher wichtig, von Anfang an unterstützt und informiert zu werden, wenn alles gut gehen soll und Ihr Kind genug Milch saugt.
  • Für Ihre Lieferung, Wählen Sie einen Ort, an dem die Bedingungen für das Stillen günstig sind. Zum Beispiel verpflichten sich Krankenhäuser, die das internationale Label "Freund der Babys" tragen, nur wenige, Sie zu unterstützen.
  • Verbände, die Hotlines und Muttertreffen zum Stillen anbieten, stehen Ihnen ebenfalls zur Seite.

2. Brauchen Sie große Brüste zum Stillen?

  • Die Stillzeit hängt nicht von der Größe der Brüste ab, sondern vom Appetit des Babys. Je mehr Ihr Kind saugt, desto mehr Milch haben Sie !

3. Erfordert das Stillen eine spezielle Diät?

  • Sie können alles ohne Einschränkung essen. Und natürlich ist es empfehlenswert, viel zu trinken, besonders Wasser.
  • Tee, Kaffee, Blumenkohl und Zitrusfrüchte sind im Falle des Stillens erlaubt, aber es ist wichtig zu Bleiben Sie dran für Ihr Baby Wenn Sie Bauchschmerzen haben oder wenn es aufgeregt zu sein scheint, reduzieren Sie den Verbrauch dieser Produkte.

    1 2 3 4


    Video: 10 Stilltipps für entspanntes Stillen von unserer Hebamme Jenny.