Baby erschüttert: ein Kindermädchen zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Baby erschüttert: ein Kindermädchen zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Assistentin einer 51-jährigen Mutter, die 2006 beschuldigt wurde, ein Baby nach Schütteln getötet zu haben, wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, von denen zwei nach ihrem Prozess in den Assises de Loire geschlossen wurden Atlantique. (News vom 11.12.10)

Rückruf der Tatsachen

  • 18. April 2006Louans Eltern, 5 Monate alt, vertrauen sie den dritten Tag in Folge einer anerkannten mütterlichen Assistentin in Savenay (Loire-Atlantique) an. Zur Mittagszeit eilt das Kindermädchen zu seinen Nachbarn, um Hilfe zu verhindern, da es dem Baby nicht gut geht. Das kleine Mädchen wird in einem schweren neurologischen Zustand ins Krankenhaus eingeliefert und stirbt einen Monat später.
  • In Gewahrsam genommenDas Kindermädchen wird verdächtigt, das Kind geschüttelt zu haben. Sie wird anerkennen, dass sie durch das Weinen des Babys "genervt" wurde und "sie unter die Achseln gepackt hat, ohne darauf zu achten, dass sie ihren Nacken hält".

Die Sanktion

  • Die Verteidigung verlangte Freispruch von der Kinderpflegerin zum Wohle des Zweifels. Diese dreifache Mutter wurde jedoch zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, von denen zwei geschlossen sind. Es ist auch dauerhaft verboten, mit Kindern in Berührung zu kommen. "In der materiellen Zeit waren wir wählerischer darin, die Erlaubnis zur Pflege exotischer Vögel zu erteilen, als ein Baby zu pflegen", fügte der Generalanwalt hinzu. "Ich überwältige Sie nicht: Sie wurden nicht für diesen Job gemacht", schloss er.
  • Verteidigung hat bereits angekündigt, dass sie Berufung einlegen wird.

Stéphanie Letellier



Bemerkungen:

  1. Wachiru

    Bravo, was für ein Satz ... der ausgezeichnete Gedanke

  2. Weifield

    Alles zu seiner Zeit.

  3. Fielding

    hmm ... ich hatte VIEL MEHR Bilder erwartet, nachdem ich die Beschreibung gelesen hatte))) obwohl das genug ist)

  4. Mishakar

    Gonivo



Eine Nachricht schreiben