11. Ein Baby hat Augen, die ihre Farbe ändern

11. Ein Baby hat Augen, die ihre Farbe ändern

11. Ein Baby hat Augen, die ihre Farbe ändern

Die Farbe der Augen wird durch die Pigmentzellen oder Melanozyten der Iris bestimmt. Diese Zellen produzieren ein braunes Pigment, Melanin, dasselbe Pigment, das der Haut oder den Haaren Ihres Kindes Farbe verleiht.
Babys haben bei der Geburt oft blaue Augen, weil in ihrer Iris noch keine Melanozyten vorhanden sind. Im Laufe der Zeit werden sie ihre Pigmente produzieren und die Iris wird ihre Farbe ändern. Eine dünne Schicht dieser Zellen erzeugt eine gelbe Farbe. In Kombination mit Blau entstehen andere Farben: Grün, Hellbraun. Bei vielen Melanozyten erscheint die Iris braun oder schwarz.
Eine allgemeine Regel: Wenn helle Augen oft dunkler werden, leuchten dunkle Augen nicht.