Mit 13 Monaten sagt er nur Papa!

Mit 13 Monaten sagt er nur Papa!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Mein 13 Monate alter Junge sagt einige Wochen lang" Papa ", aber niemals" Mama "... Ist das normal, macht es mir Sorgen?" Dr. Béatrice Di Mascio, Kinderärztin, beantwortet Gaëlles Frage.

Die Antwort von Dr. Béatrice Di Mascio, Kinderärztin in Paris

  • Ab 5 Monaten tritt das Kind in die sogenannte mehrsilbige Phase ein. Nach dem Training, einfache Silben "Babababa", "papapapa", "dadadada" zu wiederholen, verbessert das Kind seine Leistungen durch sprachliche Interaktion. Sein Geschwätz wird reicher und er imitiert die Vokalproduktionen und die Intonation seiner Eltern und seines Gefolges. So bereichert er sein Wissen auf Sprachniveau.
  • In dieser Zeit, ungefähr 1 Jahr, versteht er kleine Sätze und seine Silben werden präziser: "Mamamama" wird zu "Mama" und "Papapapa" wird zu "Papa". Und es ist am häufigsten mit "Papa", dass das Baby in eine bisilbische Sprache eintritt! Also keine Anfälligkeiten! Es ist nicht, weil er seinen Vater seiner Mutter vorzieht, sondern weil es ihm leichter fällt, dies zu sagen.
  • Wenn ein Baby von ungefähr einem Jahr "Papa" wiederholt, auch wenn es seine Mutter anspricht, seien Sie nicht böse, sondern setzen Sie seine Vokalproduktionen sanft fort und nähren Sie die sprachliche Interaktion: "Pa-pa, ja, das ist es gut! Ma-man, ich bin es, mein Mann! " Keine Sorge, er wird am Ende wissen, wie er seine Mutter anrufen soll!
  • Wenn sich dieses Phänomen fortsetzt und das Kind nicht länger als 20-24 Monate "Mutter" aussprechen möchte, kann es einen psychologischen Grund geben, zum Beispiel Eifersucht. Dies ist häufig der Fall, wenn die Mutter zu diesem Zeitpunkt wieder schwanger ist. Wenn dies der Fall ist, zögern Sie nicht, mit Ihrem Kinderarzt zu sprechen. Nach der Lieferung kehrt alles zum Normalzustand zurück.

Interview von Frédérique Odasso

Alle Antworten unserer Babyexperten
Dr. Di Mascio ist der Autor von Mein Kind von der Geburt bis zum Kindergarten (Albin Michel)