19. Mit dem Vogel blühen

19. Mit dem Vogel blühen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auf der Spitzenplatte dieses romantischen Pumphütchens ist ein kleiner Vogel gelandet. Präsentiert in der März 2010 Ausgabe von, ist es in Ort Jersey und Spitzenstich gestrickt.

Größen: 3 (6-12) Monate

Vorräte

Phildar Strickgarn, Qualität "Phil Ecolo" (100% recyceltes Polyester): 3 (3 - 4) Pel. Pass. Kraft; Qualität "Phil Cotton 3" (100% Baumwolle): 1 Pel. Pass. Dew.

Aig. n ° 3 und n ° 3,5. 1 Stück verdreht. Haken Nr. 2,5. 3 Drücke.

Verwendete Punkte

Jersey ca .: * 1 rg ca, 1 rg ende. *

Jersey-Ende. : * 1 rg ende, 1 rg ca. *

Durchbrochener Stich (siehe Gitter): 1. Reihe: * 2 m. Ende. 1 geworfen, 1 Einzelnaht, 2 m. Ende. ; 2. rg und ts die rgs peers: ca. ; 3. rg: * 2 m. ens. Ende. 1 geworfen, 1 m. Ende., 1 geworfen, 1 Einzelnaht, 1 m. Ende. * 5. rg: * 2 m. Ende. 1 geworfen, 1 Einzelnaht, 2 m. Ende. * 7. Reihe: * 1 einzelne Bedeckung, 4 m. Ende. 1 verworfen *; 9. rg: * 2 m. ens. Ende. 1 geworfen, 1 m. Ende., 1 geworfen, 1 Einzelnaht, 1 m. Ende. * 11. Reihe: * 1 geworfen, 3 m. Ende., 1 geworfen, 1 doppelte Overlock bei m. zentral *; 13. rg: Wiederaufnahme am 1. rg.

Einfache Bedeckung: 1 m. rutschte, 1 m. Ende. auf dem wir rab. die m. geklaut.

Doppelte Overlock auf m. Zentral: 2 m. Was den Tric betrifft. Am Ende zusammen setzen Sie sie wieder auf die EA. links und tric. 3 m; ens. Ende.

Häkeln: Maschen und Luftmaschen (ml) anschlagen.

Probe

Ein Quadrat 10 cm Trikotende., Aig. Nr. 3,5 = 25 m. und 32 Zeilen.

Realisierung

DOS: 64 (68 - 72) M. einhängen. Kraft, aig. # 3. Tric. 4 reihen stockinette ca. Cont. im Trikotende. im Vertrieb. 18 erhöhen auf der 22 (24 - 26) m. von jedem Ende = 100 (104 - 108) m. Den Faden abschneiden und die Arbeit fortsetzen. auf der 20 m. Zentral, am Trikotende. Kraft durch Aufnehmen am Ende jeder Reihe: 1 fs 4 M., 2 fs 3 (4 - 5) M. und 3 fs 10 m.

Incr. an jedem Ende die 6 (8 - 8) Reihen 7 fs 1 m. = 114 (118-122) m.

A 22 (24 - 26) cm hoch. tot., für Armlöcher, rab. an jedem ende die 2 reihen: 1 fs 4 m., 1 fs 3 m. und 1 fs 2 m. (2 f 3 M., 1 f 2 M. - 1 f 4 M., 1 f 3 M.) = 96 (102 - 108) M.

Tric. 1 R. wie folgt: * 3 M. legen. Warten auf die EA. verdreht vorgesetzt und dann tric. ens. bis zum ende. die ersten 2 m. von jedem Stück die 2 m. fg. dann das letzte m. * 16 (17 - 18) fs = 48 (51 - 54) m. Kehre zu Rosée zurück und trete. 5 Reihen Glattstr. Kraft. Falten Sie die Arbeit. ca.. gegen ca. auf ca. 1 m. in jedem m. RG Rosée dann tric. Ca. 1 rg zusammengenommen 1 m. von jedem aig. die Falte schließen. Cont. im durchbrochenen stich mit den armlochmaschen: 3 fs 2 m. und 5 fs 1m. (2 M. 2 M. und 7 M. 1 M. - 11 M. 1 M.). Rab. die 26 (29 - 32) m. Ruhe. im Tau.

1 2