21. Bayadère-Kombination

21. Bayadère-Kombination


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein kleines Kleidchen mit dieser einfachen Kombination, bei der der dreiteilige Effekt durch ein Streifenspiel erzielt wird. Präsentiert in der März 2010 Ausgabe von, ist sie in Jersey Ort mit einer Knopfleiste in Strumpfbandstich gestrickt.

Größen: 3 (6-12) Monate.

Vorräte

Phildar Strickgarn, Qualität "Phil Ecolo" (100% recyceltes Polyester): 1 (2 - 2) Pel. Pass. Dauphin und 1 (1 - 2) Pel. Pass. Kraft. Qualität "Cabotine" (55% Baumwolle, 45% Acryl): 1 Pel. Pass. Sable. Qualität "Phil Thalassa" (75% Baumwolle, 25% Lyocell): 1 Pel. Pass. Baiser

Aig. n ° 3 und n ° 3,5. 2 Drücke.

Verwendete Punkte

Jersey ca. : * 1 rg ca. 1 rg Ende. *

Jersey-Ende: * 1 rg-Ende, 1 rg ca. *

Probe

Ein Quadrat 10 cm Jersey Ende., Aig. Nr. 3,5 = 25 m. und 32 Zeilen.

Realisierung

DOS: Er ist ein Trick. in einem stück komm. von der Unterseite des linken Beins. Mit 28 (31 - 34) M. anschlagen. Kraft, aig. 3,5 mm. Tric. 2 reihen stockinette ca. dann weiter im Trikotende. im Anstieg rechts die 2 reihen 3 fs 1 m. Die 31 (34 - 37) M. lassen. Warten bei 3 (4 - 5) cm hoch. tot. Tric. das rechte Bein gegenüber, dem m folgend. anhängig und Forts. von den 62 (68 - 74) m.

A 13 (14 - 15) cm hoch. tot., tric. 2 Reihen Baiser, 5 (6 - 7) cm Sand dann Begriff. in Dauphin.

A 23 (26 - 29) cm hoch. tot., für Armlöcher, rab. an jedem ende 1 M. 6 M. = 50 (56 - 62) M.

1 2