Doppelter Anruf

Doppelter Anruf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die schönen Tage sind endlich da. Zum Feiern bringt Super Nanny Chloe, Tristan und Sam in den Park. Während Sam Spaß im Sandkasten hat, bittet eine Mutter Super Nanny, ihr Baby zu behalten, damit sie ihren Sohn im Judo abholen kann. Keine Zeit sich zu weigern, sie ist schon weg!

  • Gutes Wetter am Horizont, der Platz öffnet seine Pforten! Chloe und Tristan schwingen auf der Schaukel, Sam ist schon im Sandkasten am Werk.
  • "Sam, sobald Sie Öl finden, warnen Sie mich, okay?"
  • Wir lachen auf der Bank nebenan. Eine Frau mit dem Handy im Ohr druckt mit der Hand einen schwankenden Kinderwagen vor sich her. Das Lachen ging mich nichts an. Sie spricht so laut, dass sie das Weinen des Babys nicht hören kann. Ich, sie haben mich drinnen gesehen. Sie legt auf, das Telefon klingelt wieder und ein weiterer aufregender Austausch übernimmt. Gereizt wende ich mich ab. Nicht lange
  • "Oh verdammt!" Die Frau stand wie eine Feder auf und sah auf die Uhr. "Ich muss seinen Bruder zurück ins Judo bringen, ich bin spät dran, kannst du mich fünf Minuten bei Camille behalten?"
  • Und sie rollt den Kinderwagen autoritär auf mich zu. Keine Zeit zu antworten ... sie ist gegangen!
  • Ich bin verboten Weinen bringt mich zurück in die Realität. Ich beuge mich zum Kinderwagen, hebe das Baby auf und biete ihm einen Spaziergang an. Er beruhigt sich, während ich ganz alleine wütend werde. Geschwollen neben der Bank!
  • Die Minuten ziehen sich hin. Endlich sehe ich sie erscheinen, einen kleinen Jungen an der Hand haltend.

1 2