5 Tipps für ein großes Bett!

5 Tipps für ein großes Bett!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihr Kind wächst auf, fühlt sich in seinem Kinderbett eng und hat eine unglückliche Neigung zum Klettern? Kein Zweifel, es ist Zeit, in ein großes Bett zu ziehen! Hier sind 5 Tipps, damit dieser Schritt reibungslos verläuft und die Nächte süß sind ...

1. Großes Bett: Wählen Sie die richtige Zeit

  • Auch wenn er zu klein geworden ist Für ihn bleibt Ihr Kind an sein Kinderbett gebunden. Er beruhigt ihn, wickelt ihn ein und sichert ihn. Der Übergang zu einem großen Bett muss reibungslos und zum richtigen Zeitpunkt erfolgen. In der Regel dauert es ungefähr 2,5 Jahre, manchmal sogar, wenn Ihr Kind die Barren hochklettert und sich selbst in Gefahr bringt.
  • Dieser Schritt muss in einem Moment der Stabilität erfolgen, vermeiden Sie die Zeiträume vor dem Wiedereintritt, einen Umzug oder das Training der Sauberkeit.

2. Beziehen Sie es in die Auswahl des Bettes ein

  • Nach dem Erklären Warum muss er sein Kinderbett verlassen, nehmen Sie ihn mit, um sein großes Bett zu wählen. Er wird stolz sein! Machen Sie dasselbe bei der Auswahl Ihres Bettbezugs und Ihrer Bettlaken. Was hält er von diesem Sam-Sam-Ensemble?

3. Erstellen Sie seinen Kokon neu

  • Wenn sich sein Bett ändertSeine Benchmarks müssen gleich sein. Behalten Sie sein Kissen, wenn er eines hatte, und natürlich seine Plüschtiere, seine Decke. Die Rituale des Abends müssen auch gleich bleiben: Umarmung, Geschichte ... vermeiden Sie es, seine Gewohnheiten unter dem Vorwand zu ändern, dass "es eine große ist".

1 2