Schokoladen-Frangipane-Kuchen

Schokoladen-Frangipane-Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Machen Sie Ihren Kuchen zum Schokoladengenuss! Ein Rezept, um zwischendurch gierig etwas warm zu genießen.

Zutaten:

  • 2 Blätterteige
  • 30 g weißes Mandelpulver
  • 30 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 2 Eier + 1 zum Vergolden
  • 50 ml Vanillepuddingcreme
  • 50 g Schokoladenpulver

Vorbereitung:

Geben Sie die Salbenbutter (weich, aber nicht geschmolzen) und den Zucker in eine Salatschüssel und mischen Sie sie, bis die Füllung weiß ist.

Das Mandelpulver und die ganzen Eier dazugeben und mischen.

Fügen Sie den kalten Vanillepudding, die Schokolade hinzu und mischen Sie.

Einen Blätterteig in einen Tortenteller oder auf das mit Backpapier bedeckte Backblech legen und mit einer Gabel einstechen.

Führen Sie eine in kaltem Wasser getränkte Bürste auf 2 cm der Innenkanten, um die Haftung zu erleichtern.

Mit der ca. 1,5 cm hohen Frangipane garnieren, die Bohne auf eine Kante legen (um das Risiko eines Sturzes durch Schneiden des Kuchens zu minimieren!).

Schließen Sie den Kuchen mit dem zweiten Teig und kleben Sie die Ränder gut zusammen (versiegeln Sie die Ränder mit etwas Wasser).

Die Oberfläche des Kuchens zweimal gleichmäßig mit Vergoldung bestreichen und zwischen jeder Schicht gut eine Viertelstunde warten. Einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Pfannkuchen 40/45 Minuten bei 175 ° C backen (vorher im vorgeheizten Ofen).

Foto: Aps- Vandemoortele


Video: Lamington Cake


Bemerkungen:

  1. Ixion

    Ich werde wissen, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.

  2. Ezeji

    Sprechen Sie über die Verdienste

  3. Molloy

    Es zusammen. Das war und mit mir.

  4. Raedan

    Exklusives Delirium meiner Meinung nach



Eine Nachricht schreiben