5 Fragen, die Sie sich bei der Auswahl Ihres Touchpads stellen sollten

5 Fragen, die Sie sich bei der Auswahl Ihres Touchpads stellen sollten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie fragen sich, ob es nicht klug wäre, in ein Touchpad zu investieren? Aber was ist besser Ein spezielles Kindertablett oder ein Tablet für die ganze Familie?

1. Ein Tablet für wen: Eltern oder Kinder?

  • Alles hängt von der Verwendung ab, die Sie vornehmen möchten. Wenn sie die Tablette ist nur für Kinder, besser einen Schock zu wählen, mit Inhalten, die ihnen zu 100% gewidmet sind. Ansonsten entscheiden Sie sich für ein Familientablett, sie sind zahlreich.
  • Wenn Sie das Tablet wollen Tauschen Sie den Computer vollständig ausDenken Sie an ultra-tragbare Computer, die mit Tastatur verkauft werden und sich in ein digitales Tablet verwandeln. Sie haben auch den Vorteil, eine Maus oder ein Touchpad zu verwenden, anders als ein Touchpad, zu dem Sie nur eine Tastatur hinzufügen können.

2. Was sind die Vorteile eines Tablets für Erwachsene?

  • Es wird der ganzen Familie dienen. Wählen Sie eine komfortable Bildschirmgröße (8 Zoll, 20,3 cm) von hoher Qualität und guter Leistung, ganz zu schweigen von einer großen Auswahl an Inhalten, die Sie im iTunes Store für Apple oder im PlayStore für andere herunterladen können. Im Apple-Universum sind Kinder-Apps derzeit wirklich zahlreicher und interessanter als auf Android. Deshalb "bevorzugt Yann Leroux, Psychologe und Digitalspezialist, Erwachsenentabletten gegenüber Kindertabletten". Ihm zufolge "wissen die Kinder, wie sie sich darum kümmern müssen, wenn ihnen der Wert und die Verwendung gut erklärt werden".

3. Was ist der Nachteil einer Erwachsenentablette?

  • Sein Preis: es kostet im Durchschnitt 2 bis 3 mal so viel wie eine Tablette für Kinder.
  • Aus diesem Grund vermeiden laut einer Studie des Institute of Moms and VTech2 fast 53% der Mütter, ihrem Kind ein Tablet zu leihen, damit es ihnen nicht schadet (91%) oder ... Zugang verschafft für sein Alter ungeeigneter Inhalt (81%).

1 2