Er wird zu Weihnachten verwöhnt

Er wird zu Weihnachten verwöhnt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Jahr ist es das gleiche Ritual. Ihr Kind ist zu Weihnachten mit Paketen überlastet. Dieser Urlaub kann seine Gnade verlieren ... und Ihr Kind die Freude, seine Geschenke zu genießen. Wie es geht

Das problem

  • Zu Weihnachten Ihr Kind erhält viele Geschenke von allen Seiten. Riskiert er nicht, die Liebe seiner Verwandten mit dieser Fülle zu verwechseln? Oder auf diese Geschenke warten?

Wer stört das?

  • Dein Kind. Die Anspannung um seinen Wahnsinn an Geschenken kann die Party verderben und ihn mit gemischten Erinnerungen zurücklassen.
  • Sie. Sie möchten Ihr Kind satt machen, aber Sie stellen fest, dass es all dieser schönen Spielsachen überdrüssig ist. Ein bisschen frustrierend, nein?

Er erhält alle seine Spielsachen am selben Tag

An Heiligabend bringen alle Familienmitglieder ihre Geschenke mit. Ihr Kind erhält eine Menge, die es mit Eile öffnet. Er geht von einem zum anderen, streut. Er riskiert auch mehr "picken" als "investieren", das heißt, sich nicht die Zeit zu nehmen, um aus seinen Spielsachen einen imaginären und spielerischen Raum zu schaffen. Er kann auch anfangen, Zuneigung und Gaben zu verwechseln und sich nur für diejenigen zu interessieren, die ihm das Spielzeug gegeben haben, das er mag. Wie kann man ihm die symbolische Bedeutung des Aktes des Opfers beibringen?

  • Was zu tun Bleiben Sie bei Ihrem Kind, um es zu beruhigen, während es alle seine Geschenke öffnet. Wenn einige Spiele noch nicht in Ihr Alter passen, so dass sie nicht enttäuscht werden und abgelehnt werden, bereiten Sie sie darauf vor, sie beiseite zu legen, bis sie Spaß daran haben.
  • Was soll ich ihm sagen?. "Öffne langsam deine Päckchen, nutze sie heute Abend, du willst damit spielen, sieh dir alle Geschenke an, die du erhalten hast, morgen werden wir die anderen wegstellen, um sie nicht zu verderben."

1 2



Bemerkungen:

  1. Norbert

    Ich stimme all dem zu. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.

  2. Eadwiella

    Alles gut. Danke für den Beitrag!

  3. Aragore

    die wertvollen Informationen

  4. Akilrajas

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben