Haushaltsunfälle: Seien Sie auch im Garten wachsam

Haushaltsunfälle: Seien Sie auch im Garten wachsam


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hoch geschätzt, wenn der Sommer zurückkehrt, ist der Garten ein Ort des Spaßes und der Entspannung, der nicht ohne Gefahren ist! Dort ereignet sich jedes Jahr ein Viertel der häuslichen Unfälle. Damit Ihre Tage im Freien nicht zum Drama werden, können Sie bestimmte Reflexe annehmen!

Barbecue: Kinder in einiger Entfernung!

  • Jedes Jahr ereignen sich mehr als 200 schwere Grillunfälle. 40% der Opfer von Verbrennungen sind Kinder unter 10 Jahren.
  • Um das Risiko von Unfällen zu vermeiden, ist es Kindern strengstens untersagt, am Grill herumzuspielen oder sich ihm zu nähern.
  • Um das Feuer wieder zu aktivieren, ziehen Sie feste Feueranzünder vor und verbieten Sie das Verbrennen von Alkohol. Benzin und Testbenzin, leicht entzündlich und flüchtig.

Pool: unter hoher Überwachung!

  • dieGesetzgebung verlangt, dass alle privaten Pools sind mit einem Sicherheitssystem ausgestattet: Barriere, Abdeckung, Alarm oder Obdach. Im vergangenen Jahr fanden jedoch mehr als 100 Ertrinkungen in einem privaten Familienpool statt.
  • Bei kleinen Kindern kann nichts die Wachsamkeit der Eltern ersetzen! In der Tat werden sie zwischen 1 und 4 Jahren sehr oft vom Wasser angezogen, wissen aber noch nicht, wie sie schwimmen sollen, und sind sich der Gefahr nicht bewusst.
  • Das Beste von allem: statten Sie die Kinder mit Armbändern aus, wenn sie sich in einem Garten mit Swimmingpool befinden. Machen Sie sie mit Wasser vertraut, indem Sie sie für Baby-Schwimmer-Sitzungen anmelden. Bringen Sie ihnen bei, so schnell wie möglich zu schwimmen, beginnend mit ungefähr 5 Jahren.
  • VSie können in erster Hilfe trainieren Wer kann Leben retten, wenn er ertrinkt?

1 2