AMP: Was weißt du?

AMP: Was weißt du?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dank der Fortpflanzung von medizinischer Hilfe, AMP, finden Paare, die Schwierigkeiten bei der Empfängnis eines Kindes haben, heute viele Lösungen für ihr Problem der Unfruchtbarkeit. Fortpflanzungsmedizin wirkt heute Wunder! Und wo bist du zu dem Thema? Bereit für unser Quiz?

Frage (1/7)

Sterilität ist gleichbedeutend mit Unfruchtbarkeit?

Das ist richtig. Es ist falsch.

Antwort

Sterilität ist die biologische Unmöglichkeit, sich fortzupflanzen. Unfruchtbarkeit wird bevorzugt, wenn nach mindestens einem Jahr ungeschützten Geschlechts die Fähigkeit zur natürlichen Fortpflanzung nicht erfolgreich ist. In fast 80% der Fälle wird die Funktionsstörung der Fruchtbarkeit, die Wahrscheinlichkeit, eine Schwangerschaft zu beginnen, festgestellt (Veränderung der Produktion von Spermien und Eizellen, Hindernisse im Genitaltrakt ...). Zyklische Faktoren (moderner Lebensstil, Stress ...), Umwelteinflüsse (Umweltverschmutzung, endokrine Störungen ...) und soziologische Faktoren (Wunsch nach einem viel späteren Kind bei Frauen ...) können ebenfalls die Ursachen für Unfruchtbarkeit erhöhen.
Nach Angaben der Biomedizinischen Agentur gelten von den 10 bis 20% der Paare, die sich in Industrieländern wegen Unfruchtbarkeit beraten lassen, weniger als 5% als dauerhaft steril.

folgende